Aktivitäten

Das Neuronetzwerk an Rhein, Lahn und Westerwald

  • fördert die Zusammenarbeit von Leistungsanbietern, Rehabilitationsträger und von Selbsthilfe.
  • es umfasst die Lebensbereiche Wohnen, Bildung und Beruf mit den Maßnahmen zum Wiedereinstieg, sowie Hilfen zur Tagesstrukturierung
  • setzt sich für fließende Übergänge von Klinikaufenthalten bis hin zur Nachsorge auch ambulant ein.
  • tauscht sich regional und auf Bundesebene aus,
  • gestaltet Nachsorgekongresse mit,
  • hält Vorträge und ist auf Fachtagungen vertreten - auch international,
  • bietet Fortbildungen für Laien und Fachleute an,
  • organisiert Messen gemeinsam,
  • betreut Selbsthilfegruppen
  • und begleitet Angehörigentreffen.